Allgemein
min

Hallo, ich bin Nada!

Embedded Softwareentwicklerin

Hallo ich bin Nada und ich bin Embedded Softwareentwicklerin.

Profilbild Nada

Was ich mache? Ein typischer Arbeitstag sieht so aus:

Auch wenn es nicht immer möglich ist, beginne ich meinen Tag am liebsten mit Sport. Sei es eine Runde Laufen in der Natur oder nur eine halbe Stunde Yoga, ich fühle mich dann einfach frisch und bekomme den Kopf frei für die oft komplexen Herausforderungen meines Alltags.

Gemeinsam mit meinem Team entwickeln wir den Onboardcompiler für die SIMATIC-S7-1500-Steuerungen, welche oft für die Automatisierung in riesigen Industrieanlagen eingesetzt werden.

Den Onboardcompiler kann man ein bisschen als das Herzstück der Steuerungen betrachten, wodurch oft die verschiedensten Problemstellungen auf unser Team zukommen. Einerseits werden von uns immer neue Features entwickelt, die dem Kunden den Umgang mit den Steuerungen oder die Auswertungen von Parametern erleichtern sollen oder den einen oder anderen Ablauf schneller machen. Da geht es oft schon um Mikrosekunden. Andererseits beschäftigen wir uns mit dem Lösen von Problemen, die bei Kunden im Feld in unvorhergesehenen Situationen und Spezialfällen aufgetreten sind.

Dieses unvorhergesehene Verhalten kann oft die verschiedensten Ursachen und schwere Auswirkungen haben, da es durch kleine Seiteneffekte von Funktionen oft zum Stillstand von ganzen Produktionsanlagen kommen kann. Diese Ursachen zu finden, gleicht also dem Lösen immer neuer Rätsel, auf verschiedenste Art und Weise, in den Untiefen unseres Codes. Naja, und Rätsel gelöst habe ich schon als Kind immer gerne!

Nada beim Arbeiten

Warum ich gerne bei Siemens arbeite?

Siemens ist ein wahnsinnig vielfältiges Unternehmen. Man kommt in Kontakt mit vielen verschiedenen Menschen aus verschiedenen Ländern mit verschiedenem Hintergrund und verschiedenen Betrachtungsweisen. Diese Diversität kann sehr beflügelnd und auch motivierend sein. Sogar wenn man es auf die kleinste Einheit – unser Team – herunterbricht, sind wir so unterschiedliche Charaktere und die Zusammenarbeit macht jeden Tag aufs Neue Spaß, weil sie einem immer wieder neue Sichtweisen näherbringt. Weiters fühlt man sich, trotz dieser Vielzahl an MitarbeiterInnen, immer sehr geschätzt. Last but not least ist ein weiterer Faktor die örtliche wie auch zeitliche Flexibilität, die einem Siemens als Arbeitgeber ermöglicht. Dadurch lassen sich viele Komponenten, bezogen auf meine Familie, meine Hobbys und Herzensangelegenheiten vereinen, wie ich es nie zu träumen gewagt hätte. Aber dazu später 😉

Mein Lieblingsprodukt von Siemens ist die SIMATIC-S7-1500-Serie

Was soll ich auch anderes sagen? Vor allem, wenn man betrachtet, wie vielseitig unsere Steuerungen einsetzbar sind und für wie viele Menschen sie tagtäglich den Arbeitsalltag erleichtern. Bei der SIMATIC-S7-1500-Serie handelt es sich um eine innovative Steuerungstechnik, die die Umsetzung anspruchsvollster Maschinenkonzepte ermöglicht und in Zukunft das Herz einer digitalen Fabrik sein wird. Aber auch die US Navy und der Cirque du Soleil arbeiten mit unserer Steuerungstechnik. Die vielen Einsatzbereiche sprechen auch für ihre hohe Zuverlässigkeit. Wenn ich mir vor Augen führe, in welchen Unternehmen und Institutionen unsere Steuerungen zum Einsatz kommen, macht es mich schon stolz, denn immerhin steckt mittlerweile auch von mir ein bisschen Herzblut in ihrer Entwicklung.

Na, habe ich euer Interesse geweckt? Hier gibt’s mehr Infos dazu!

Siemens Tunnel Digitalization Center, Schweiz - YOUTUBE
Siemens Tunnel Digitalization Center, Schweiz - YOUTUBE

 

Wie sieht die Zukunft aus?

Wir leben in einer Zeit der sich immer weiter ausbreitenden Digitalisierung. Eine schnelllebige Zeit, in der aus technischer Sicht kaum mehr etwas unmöglich scheint. Aus beruflicher Sicht wird es meiner Meinung nach immer schwieriger, den Puls der Zeit zu spüren und zu unterscheiden, welche Technologien nur machbar sind und welche das Potential haben, sich in der Gesellschaft von heute zu etablieren.

Auf privater Ebene wird es eine Herausforderung, den Fokus auf die wesentlichen Dinge des Lebens nicht zu verlieren. Was gebe ich meinen Kindern einmal mit auf den Weg? Ist es wichtiger, mein geistiges Potential immer voll auszuschöpfen, um in allem schneller, besser, leistungsfähiger als alle anderen zu sein? Oder ist es nicht gerade in diesen Zeiten wichtiger, aufeinander zu achten und Empathie für seine Mitmenschen zu entwickeln?

Neben den technischen Möglichkeiten, die uns offenstehen, ist es in manchen Bereichen genau die menschliche Imperfektion, die das Leben ausmacht. Meine Mutter hat immer gesagt: „Oft kann ein guter Abend mit wertvollen Gesprächen mehr verändern als wochenlange Arbeit.“ Ich werde das auch meinen Kindern weitergeben.

Was ich gerne in meiner Freizeit mache?

Neben Sport und Bewegung in der freien Natur, wie Laufen, Wandern etc., reise ich sehr gerne. Mir macht es Spaß, fremde Länder und Kulturen kennenzulernen und natürlich exotisches Essen zu probieren 😊

Auch meine Familie ist mir sehr wichtig. Diese versuche ich in unserem Familienbetrieb – einem Hotel mit Restaurant und Privatbrauerei sowie einem Campingplatz im Süden Kärntens –, so gut es geht, in meiner Freizeit zu unterstützen. Neben der Technik ist also der Tourismus als zweites Betätigungsfeld ein erfrischender Ausgleich.

Meine wirkliche Leidenschaft jedoch ist Theater und Gesang. Dieser kann ich im Kulturverein meiner Heimatstadt Bleiburg bei unseren Laienproduktionen nachgehen und meiner Kreativität freien Lauf lassen.  Mit den Einkünften aus den besagten Eigenproduktionen, die mittlerweile über Kärntens Grenzen hinaus bekannt sind, können wir ein vielfältiges Kulturprogramm finanzieren, welches die Kulturlandschaft des gesamten Kärntner Unterlandes maßgeblich bereichert.

Durch die Flexibilität, die mir Siemens als Arbeitgeber ermöglicht, lassen sich all diese Bereiche vereinen, was ich sehr schätze.

Nada auf der Bühne
Nada beim Schauspielen
Nada und ihre Famile
Nada beim Handstand am Strand

Übrigens, mein Lieblingsrezept aus unserer Kantine am Standort Graz:

Auch wenn ich oft meinen Charme spielen lasse, ihre Rezepte haben sie mir noch nicht verraten … Nein, Spaß beiseite. Mit einem soliden Gulasch kann schwer etwas anderes mithalten.

Meistgelesene Artikel