Allgemein
min

Unsere Technik in der Weihnachts­werkstatt

1. Adventsonntag

Stromsparen mit dem Weihnachtsdorf Microgrid

Die Sonne geht langsam über dem Weihnachtsdorf auf, Christkind, Weihnachtsmann, alle Elfen und Helferleins in der Weihnachtswerkstatt wachen auf und machen sich langsam an die Arbeit. Und schon wird Kaffee gekocht, es werden Lichter aufgedreht, es wird eingeheizt, E-Schlitten und E-Autos werden geladen und Strombedarf und -kurve steigen.

Das Microgrid Dashboard im Weihnachtsdorf

Gut, dass das Weihnachtsdorf mit einem Microgrid ausgestattet ist, um diese Stromspitzen abzufedern. Wie macht das das Microgrid? Mit einer hauseigenen Photovoltaikanlage am Dach, einem leistungsstarken Stromspeicher und dem Microgrid-Controller, der alles steuert und optimiert.

Die Photovoltaikanlage auf der Weihnachtswerkstatt
Der Stromspeicher für die Weihnachtswerkstatt

Das Microgrid ist ein intelligentes System zur Optimierung des Strom- und Wärmebedarfs. Es ermöglicht eine sichere, zuverlässige Bereitstellung elektrischer Energie bei gleichzeitiger Reduktion des CO2-Footprints und von Lastspitzen.

Die Weihnachtswerkstatt mit dem Microgrid

Wir haben hier auf der Erde, in der Siemens City in Wien, übrigens auch ein Microgrid. Hier erzählen wir euch davon.

Photovoltaikanlage am Dach der Siemens City Wien
Frau beim Laden des e-Autos

AGVs sorgen für dynamischen Transport

Um in der Weihnachtswerkstatt die Kekszutaten und fertigen Schachteln zu transportieren, wird hier auf fahrerlose Transportsysteme, sogenannte „AGVs“ zurückgegriffen. Die Weihnachtshelferleins müssen also nicht mehr mit Transportwägen durch die Werkstatt fahren, sondern können die AGVs bequem mit den Inhalten füllen und sie auf die Reise schicken oder aber auch die fertigen Pakete entgegennehmen und sie zum Beispiel in den Schlitten laden.

fahrerlose Transportsysteme, so genannte „AGVs“

Was wie bunte Spielzeugautos aussieht, ist in Wahrheit ausgeklügelte Technik, die Planungs- und Engineeringaufwand reduziert und die Inbetriebnahme verkürzt.

AGVs spielen eine wichtige Rolle, um Logistikzentren skalierbar und dynamisch zu gestalten. Sie können für spezifische Anforderungen konfiguriert und in bestehende Logistik- und Produktionsumgebungen integriert werden.

Keyvisiual SIMOVE for AGV
SIMATIC RTLS-Lösung im Siemens-Werk in Fürth ersetzt Papierkram und manuelle Barcode-Scans und hilft, zeitraubende Materialsuche in einer hochdynamischen und flexiblen Produktionsumgebung zu vermeiden.
SIMATIC MICRO-DRIVE PDC600F mit Fahrlenksystem Lösung

Umweltfreundliches Schlittenladen

Der moderne Elektroschlitten von Weihnachtsmann und Christkind wird umweltfreundlich, mit Hilfe der smarten e-Ladestation, aufgeladen. Kinderleicht steckt ihn der Elf an und schon geht es los.

Elf steckt den modernen e-Schlitten an die e-Ladestation

Christkind und Weihnachtsmann haben sich beim Laden des e-Schlittens in der Weihnachtswerkstatt für die intelligente Schnellladesäule SICHARGE D entschieden. Warum intelligent? Weil sie den individuellen Leistungsbedarf des Elektrofahrzeugs berücksichtigt und so für eine optimierte Ladezeit sorgt. Sollte der Schlitten mal mehr Anhänger haben und dadurch auch einen größeren Leistungsbedarf, kann die Ladeleistung auch im Nachhinein noch angepasst und erhöht werden.

Infografik SICHARGE D

Übrigens, die Kompaktladesäule SICHARGE D hat sogar den iF-Award, einen der wichtigsten Designpreise der Welt, in den Kategorien User Interfaces und Service Design gewonnen!

Hier könnt ihr euch die SICHARGE D in 3D ansehen.

Ihr interessiert euch generell für Elektromobilität? Weitere Lösungen für die e-Mobilitätsanforderungen von heute und morgen findet ihr hier.

e-Ladestationen Key Visual mit eAutos und Ladestationen
Meistgelesene Artikel
Energie
8 min

Power für Bolivien

Energie von Siemens treibt Wirtschaft und Stromversorgung in Bolivien voran.

Insgesamt hat Siemens 14 Gasturbinen SGT-800,11 Dampfturbinen vom Typ SST-400 mit Kondensatoren, 22 Dampfgeneratoren, das Mess- und Regelsystem SPPA-T3000, 25 elektrische Generatoren und 25 Transformatoren an drei verschiedene Kraftwerksstandorte in Bolivien geliefert.

Weiterlesen
Mobilität
8 min

Formel 1 nach neuen Regeln

Weltmeisterauto von Infiniti Red Bull Racing mit Siemens PLM-Software entwickelt

Zeit und Zuverlässigkeit sind im Renngeschäft ausschlaggebend für den Erfolg. Minimale Änderungen in der Konstruktion beeinflussen das Fahrverhalten.

Seit 2014 können die Ingenieure von

Weiterlesen
Energie
8 min

Power für Bolivien

Energie von Siemens treibt Wirtschaft und Stromversorgung in Bolivien voran.

Insgesamt hat Siemens 14 Gasturbinen SGT-800,11 Dampfturbinen vom Typ SST-400 mit Kondensatoren, 22 Dampfgeneratoren, das Mess- und Regelsystem SPPA-T3000, 25 elektrische Generatoren und 25 Transformatoren an drei verschiedene Kraftwerksstandorte in Bolivien geliefert.

Weiterlesen
Energie
8 min

Power für Bolivien

Energie von Siemens treibt Wirtschaft und Stromversorgung in Bolivien voran.

Insgesamt hat Siemens 14 Gasturbinen SGT-800,11 Dampfturbinen vom Typ SST-400 mit Kondensatoren, 22 Dampfgeneratoren, das Mess- und Regelsystem SPPA-T3000, 25 elektrische Generatoren und 25 Transformatoren an drei verschiedene Kraftwerksstandorte in Bolivien geliefert.

Weiterlesen