5-Achs-CNC_Bearbeitung
Industrie
5 min

Dynamischer fräsen

Top Speed Plus macht CNC-Bearbeitung schneller, besser und genauer.

Die neue Filtertechnik in Top Speed Plus sorgt für eine erhöhte Dynamik bei der CNC-Fräsbearbeitung, ohne mechanische Eigenschwingungen anzuregen. Dabei wird die Konturgenauigkeit zuverlässig eingehalten. Dies ist insbesondere bei der drei- oder fünfachsigen Simultanbearbeitung von Interesse, wie etwa der Bearbeitung von Freiformflächen. Hier kommt es auf eine sehr hohe Oberflächengüte an. Als vorteilhaft hat sich erwiesen, die im CAD/CAM generierten CNC-Programme hinsichtlich ihrer Geometriedaten steuerungsseitig mit einem intelligenten Algorithmus im Sinne einer homogenen Oberfläche zu bereinigen. Diesen Schritt übernimmt die Technologiefunktion Top Surface: Sie beseitigt geometrische Hindernisse mit einer vom Anwender definierten Toleranz und homogenisiert den Bahnverlauf.

Produktivitätsschub dank Top Speed Plus

Nun setzt Top Speed Plus an: Die Technologiefunktion optimiert die Bewegungsführung und erreicht so eine bisher nicht realisierbare Beschleunigung der CNC-Bearbeitung, wodurch sich die Durchlaufzeiten massiv reduzieren. Eine innovative Filtertechnik steigert die Performance und verhindert trotz der gewonnenen Dynamik zuverlässig, dass störende Schwingungen in der Maschinenmechanik entstehen, die die Konturgenauigkeit beeinflussen könnten. Die gesteigerte Dynamik lässt je nach Anwendungsfall eine Beschleunigung der Bearbeitungszeiten von bis zu 30 Prozent zu, die sowohl in der Serienfertigung als auch bei „Losgröße 1“ realistisch sind. Das Beispiel Formenbau zeigt, wie enorm das Einsparungspotenzial ist: So gibt es Formenbauteile, die eine reine Schlichtbearbeitungszeit von mehreren Stunden haben. Bis zu 30 Prozent Einsparung bei der Bearbeitungszeit bringen für Anwender insbesondere im Formen- und Werkzeugbau einen wahren Produktivitätsschub.

Top Speed

 

Technologiepaket Sinumerik One Dynamics für optimale Maschinenfunktionen

Top Speed Plus ist eine von vielen Funktionen im Technologiepaket Sinumerik One Dynamics, welches in drei verschiedenen Versionen für die Sinumerik One CNC zur Verfügung steht. Die in diesen Paketen enthaltenen Softwarefunktionen unterstützen Anwender angefangen bei der maschinennahen Programmierung bis hin zur Bearbeitung von CAD/CAM-programmierten Werkstücken mit hoher Performance und Oberflächengüte. Die Funktionen von Sinumerik One Dynamics erfordern (mit wenigen Ausnahmen) keinen Inbetriebnahmeaufwand von Seiten des Maschinenherstellers und können, sobald sie aktiviert sind, sofort ihre Vorteile unter Beweis stellen. Da es sich um reine Softwarefunktionen handelt, muss in die Maschine bzw. in deren Mechanik nicht eingegriffen werden. Sobald die Option Sinumerik One Dynamics aktiv ist, sind höchste Dynamik, Präzision und Produktivität garantiert und die Maschine wird optimal ausgenützt.

Portrait Bernhardt Wassermann

 

Kontakt: bernhardt.wassermann@siemens.com

Meistgelesene Artikel
Energie
8 min

Power für Bolivien

Energie von Siemens treibt Wirtschaft und Stromversorgung in Bolivien voran.

Insgesamt hat Siemens 14 Gasturbinen SGT-800,11 Dampfturbinen vom Typ SST-400 mit Kondensatoren, 22 Dampfgeneratoren, das Mess- und Regelsystem SPPA-T3000, 25 elektrische Generatoren und 25 Transformatoren an drei verschiedene Kraftwerksstandorte in Bolivien geliefert.

Weiterlesen
Mobilität
8 min

Formel 1 nach neuen Regeln

Weltmeisterauto von Infiniti Red Bull Racing mit Siemens PLM-Software entwickelt

Zeit und Zuverlässigkeit sind im Renngeschäft ausschlaggebend für den Erfolg. Minimale Änderungen in der Konstruktion beeinflussen das Fahrverhalten.

Seit 2014 können die Ingenieure von

Weiterlesen
Energie
8 min

Power für Bolivien

Energie von Siemens treibt Wirtschaft und Stromversorgung in Bolivien voran.

Insgesamt hat Siemens 14 Gasturbinen SGT-800,11 Dampfturbinen vom Typ SST-400 mit Kondensatoren, 22 Dampfgeneratoren, das Mess- und Regelsystem SPPA-T3000, 25 elektrische Generatoren und 25 Transformatoren an drei verschiedene Kraftwerksstandorte in Bolivien geliefert.

Weiterlesen
Energie
8 min

Power für Bolivien

Energie von Siemens treibt Wirtschaft und Stromversorgung in Bolivien voran.

Insgesamt hat Siemens 14 Gasturbinen SGT-800,11 Dampfturbinen vom Typ SST-400 mit Kondensatoren, 22 Dampfgeneratoren, das Mess- und Regelsystem SPPA-T3000, 25 elektrische Generatoren und 25 Transformatoren an drei verschiedene Kraftwerksstandorte in Bolivien geliefert.

Weiterlesen